Astronomie im Vogtland

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

ISS

Vielen unter uns ist die Internationale Raumstation ISS vom Namen her bekannt. Weniger bekannt ist , das man sie gelegentlich, wenn  die exkaten Zeiten bekannt sind , als hell leuchtenden Stern von West nach Ost fliegen sehen kann. Das klappt sowohl am Abendhimmel nach Sonnenuntergang als auch am Morgenhimmel vor Sonnenaufgang. Für die Beobachtung sind keinerlei Hilfsmittel notwendig, die eigenen Augen reichen völlig aus. Nur der Himmel muss klar sein, aber das lässt sich nicht beeinflussen. Die fotografische Verfolgung ist ebenfalls sehr einfach. Eine einfache Kamera, die eine Dauerbelichtung zulässt, auf ein stabiles Stativ stellen und einige Sekunden belichten. Das Ergebnis sollte so aussehen, wie die 2 unteren Beispiele.

Damit Sie die genauen Zeiten der Überflüge nicht verpassen, finden Sie hier die Zeiten zunächst für das Vogtland:


http://www.heavens-above.com/PassSummary.aspx?satid=25544&lat=50.376&lng=12.333&loc=Schoeneck&alt=720&tz=CET

Für andere Städte in Deutschland klicken Sie bitte auf den Link und wählen einen Ort aus der Liste, der ihrem Wohnort am nächsten kommt.
Dabei kommt es nicht so auf den Kilometer an.
http://spaceflight.nasa.gov/realdata/sightings/cities/skywatch.cgi?country=Germany

Sie können auch direkt den Astronauten auf der ISS bei der Arbeit zuschauen. Hier werden oft die Außenbordeinsätze live übertragen mit zum Teil spektakulären Bildern unseres Planeten Erde:
http://www.ustream.tv/channel/live-iss-stream
Es kann durchaus passieren , das Sie keine Zeiten angezeigt bekommen. Die Vorhersage gilt in der Regel für 10 Tage. Dann ist die ISS eben gerade nicht über Deutschland zu beobachten. probieren Sie es einfach in den nächsten Tagen noch einmal.

Viel Glück beim beobachten !

Unten noch 2 Bilder , die einfach mit feststehender Kamera und wenigen Sekunden Belichtung den Überflug der ISS zeigen.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü